Hauptanlage Verteilung - kuttruff-home.de

Im Jahre 2010 wurde in Opferdingen aufgrund der nicht versorgung im ländlichen Raum durch DSL, eine Gemeinschaftsanlage gebildet. Die Anlage wurde vorerst mit einer Satellitentechnik ausgestattet. Die Technik war zu der Zeit mit hohen Übertragungen am aktuellsten. Die Unterhaltskosten waren jedoch sehr hoch, da DSL via SAT aufgrund der Tehnik sehr teuer ist.
Im laufe der Einrichtungsphase wurde in eigenbau ein kleiner Schrank gebaut, der die Technik auf dem Dachboden eines Ortsansässigen angebracht wurde. Man hat die Tehnik mit alten aber doch noch brauchbaren Komponenten errichtet. Anfangs war es ja nur ein Plan, ob es dann auch wirklich funktioniert ist ja immr so eine Sache. mittlerweile hat sich die Technik im Schaltkasten enorm modernisiert.
2012 wurde aufgrund der Bekanntmachung an der ersten Gmond Sitzung im Frühjar umgestellt auf LTE. LTE von Vodafone unterstützt die Ortschaft Opferdingen zwar nicht, jedoch durch eine Testphase mit LTE und eintsprechender Empfangstechnik wurde ein stabiles Signal im dauerbetrieb empfangen. So dass ab dem 07.02.2012 die Gemeinschaftsanlage auf LTE umgerüstet wurde. Seit Oktober 2013 haben wir einen weiteren Vertrag mit LTE und Vodafone abgeschlossen, da die neu angebundenen Häuser (2Stück) für die Gesamtanlage ein höhere Datenvolumen nun benötigen.